Nach dem Einzug des "Närrischen Rates" und dem gemeinsam mit dem Präsidentinnen Duo gesungenen Lied "Ein Hoch auf uns" integrierte der "tollpatschige" Clown Klinsch das Publikum in sein Programm und bildete so den idealen Auftakt einer glanzvollen Sitzung.

 

 

 

Zwar nicht neu in der Bütt, dafür aber erstmals mit dem Protokoll und das war toll!!

 

Macht weiter so; es könnte eine feste Einrichtungf für die Zukunft sein.

 

 

Und sie werden immer "professioneller"!

 

Unsere Kleinsten werden langsam zu den "Größten". Tolle Kostüme, tolle Musik und akkurater Tanz.

 

Wir sind stolz auf euch (und natürlich auf eure Trainerinnen)!

 

 

 

Melanie aus Eddersheim konnte in dieses Jahr viel Werbung für sich und ihre Imbissbude machen und hat ihr Publikum (Kundschaft) ganz sicher gefunden.

 

 

Perfektion bis zum "geht nicht mehr".

 

Auch in dieser Kampagne war das Publikum von unseren Freunden (Freundinnen) aus Zeilsheim begeistert.

 

 

Der Zickenkrieg geht weiter.

 

An ihrem Ausbildungsplatz im Tante Emma-Laden nervt "Crazy" nicht nur ihre "Mutter" sondern auch einen Kunden.

 

 

Erstmals auf unserer Bühne die "3 von der Sängervereinigung", die gemeinsam mit den Präsidentinnen die Ehrengäste musikalisch begrüßten.

 

Tolle Idee prima umgesetzt!

 

 

 

Seit vielen Jahren eine Bereicherung unserer Sitzung. Das Männerballet der Germania, das dieses Jahr in Lederhosen zu bewundern war.

 

 

Zum zweiten Mal dabei, könnte das Flörsheimer Dreigestirn zur festen Einrichtung unserer Sitzung werden.

 

Fetzige Musik und originelle Texte sorgten vor der Pause nochmal für richtig Stimmung in der Bude!!!

 

Ein Traumstart in Weilbach.

 

Zum ersten Mal bei unserer Sitzung riss das Ballett aus Mainz das Publikum von den Stühlen. Tolle Kostüme, artistische Hebefiguren, Pyramiden in ungeahnte Höhen und Super-Tanzdarbietungen ergaben einen sensationellen Auftritt.

 

Wir hoffen, wir sehen uns wieder!

 

 

 

Wenn die Müllis kommen, zittert Wicker!

 

Auch dieses Jahr ließen die 3 keine Gelegenheit aus, einige kleine Seitenhiebe in Richtung  unseres Nachbarorts auszuteilen.

 

Im 2 Jahr schon nicht mehr von der Weilbacher Show-Bühne wegzudenken.

 

Der Pfarrer, derr auch in Richtung des eigenen "Vereins" kein Blatt vor den Mund nimmt. Er weiß genau, was sein Publikum von ihm hören möchte. Standing Ovations und die "Blackpearls" der TG (siehe Bild) dankten es ihm.

 

Tschüß bis zum nächsten Jahr (hoffentlich).

 

Seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Sitzungen: Die "Wild Wings" aus Hattersheim.

 

Sie begeistern Jahr für Jahr mit ihrem aufwändigen Showtanz, der in dieser Kampagne wie die Faust aufs Auge zu unserem Sitzungsmotto passte: Zirkus! Sie sind aus unseren Sitzungen einfach nicht mehr wegzudenken.

 

Gut so!!!

Und sie ließen sich tatsächlich überreden.

 

Erstmals bildeten die "3 Beiden" den Abschluss einer fantastischen Fastnachtssitzung 2015.

 

Wie nicht anders zu erwarten, gelang es der Gruppe fast mühelos, auch zu dieser späten Stunde "den Saal" auf die Stühle zu treiben, bevor die Party mit allen Aktiven begann!

 

Es wird verdammt schwer für euch, wieder von diesem Abschluss-Platz wegzukommen.